Ausbildung Autogenes Training (AT) – Bodyfeet
Die führende Fachschule für
Naturheilkunde und manuelle Therapie

Ausbildung Autogenes Training
Fachausbildung zur AT-Therapeutin/zum AT-Therapeut

Ausbildung
4 Kurse und Prüfung. Unterrichtsdauer 168 Lernstunden, davon 136 Stunden Präsenzunterricht.
CHF 4'990.– inkl. Unterlagen, Kursausweise, Prüfung und Diplom.
Autogenes Training ist nicht nur eine einfach zu erlernende Entspannungsmethode, viel mehr ein Instrument, um willentlich das vegetative Nervensystem zu beeinflussen und dieses wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Als Therapeut für Autogenes Training (AT) hilfst du deinen Klienten, das Autogene Training für sich selber zu erlernen und als Instrument richtig zu benützen und damit dem Stress und vor allem vegetativer Dystonie vorzubeugen. Bei bereits vorhandenen vegetativen Störungen wie zum Beispiel Angstzustände, Allergien, Bettnässen (bei Kindern), chronischen Schmerzen, Essstörungen, Konzentrationsstörungen, Nervosität, Migräne, Prüfungsstress, Schlafstörungen, Reizblase, Reizdarm, Verstopfung, Zwängen und Ähnliches mehr, als auch für die Motivationssteigerung sowie mit zielorientiertem Denken und Handeln, unterstützt du deine Klienten.

AT ist eine medizinisch messbare und therapeutisch anerkannte Methode, die auch in Arztpraxen, Spitälern und Kliniken angewendet wird.

  • Die Ausbildung in Autogenem Training beinhaltet total 168 Lernstunden, davon 136 Stunden Präsenzunterricht. Sie erfüllt die Stundenanforderungen des Fachverbandes für Autogenes Training (V-P-T) und des EMR und ist von vielen Krankenkassen anerkannt. Da besonders für das Anbieten von Gruppenkursen eine Krankenkassenanerkennung nicht unbedingt notwendig ist, eignet sich diese Ausbildung auch für zukünftige Therapeuten, die keine Registrierung beim EMR anstreben.

Zielgruppen

Mit Vorteil bist du bereits im medizinisch/therapeutischen Bereich tätig, z.B. Lebensberatung/Gesundheitsberatung, Naturheilkunde, Lymphdrainage, Fussreflexzonenmassage, Akupunktmassage, therapeutische Massagen, Akupunktur, Psychologie, Krankenpflege, Krankenversorgung, Wellness-/Fitnesstraining, Mental-Training, Coaching, Sport-Training usw. Die Fachausbildung für Autogenes Training bietet aber auch für andere einen hervorragenden Einstieg in den therapeutischberaterischen Bereich der Komplementärmedizin.

Ausbildungsbeginne

  • 24. März 2018 in Thun
  • 25. August 2018 in Aarau

Kursleitung

Bruno Giancola

Block A: Grundübungen und Stressabbau

Ausbildung
4 Tage von 9.00-18.00 Uhr. Unterrichtsdauer 40 Lernstunden, davon 32 Stunden Präsenzunterricht.
25. August 2018 in Aarau
CHF 1'160.– inkl. Unterlagen und Kursausweis.

Kompetenzen

Du leitest selbständig eine Einführung ins Autogene Training und kannst Stress, Stressoren und deren Auswirkungen verständlich erklären. Du beherrschst die sechs Grundübungen nach Dr. Schultz, sowie die AT-Kurzversion und vermittelst diese an Einzelpersonen und Gruppen.

Voraussetzungen

keine

Kursdaten in Aarau

Samstag–Sonntag25.–26. August 2018
29.–30. September 2018
Auf Warteliste setzen
Dieser Kurs ist ausgebucht.

Kursleitung

Bruno Giancola

Block B: Mittelstufe – Autosuggestive Zielsetzung

Ausbildung
4 Tage von 9.00-18.00 Uhr. Unterrichtsdauer 40 Lernstunden, davon 32 Stunden Präsenzunterricht.
10. November 2018 in Aarau
CHF 1'160.– inkl. Unterlagen und Kursausweis.

Kompetenzen

Du hilfst deinen Klienten bei Problemen mit den AT-Übungen und beantwortest ihnen themenbezogene Fragen. Du führst zielgerichtete Klientengespräche und setzt diese Informationen in ein wirkungsvolles AT-Therapieprogramm um. Du bist in der Lage, die Theorie der Autosuggestionen auf leicht verständliche Weise zu erklären und kreierst tief wirkende Autosuggestionen. Du löst wirkungsvoll Angstprobleme bei deinen Klienten.

Voraussetzungen

Block A

Kursdaten in Aarau

Samstag–Sonntag10.–11. November 2018
8.–9. Dezember 2018
Anmelden

Kursleitung

Bruno Giancola

Block C: Oberstufe – der Weg zu sich selbst

Ausbildung
4 Tage von 9.00-18.00 Uhr. Unterrichtsdauer 40 Lernstunden, davon 32 Stunden Präsenzunterricht.
18. August 2018 in Thun
19. Januar 2019 in Aarau
CHF 1'160.– inkl. Unterlagen und Kursausweis.

Kompetenzen

Du beherrschst alle praktischen Übungen der AT-Oberstufe nach Dr. Schultz und bist in der Lage, auch neue Oberstufenübungen zu kreieren und anzuleiten. Du hilfst deinen Klienten Probleme zu meistern, förderst ihre Sinneswahrnehmungen und entwickelst mit ihnen den Weg zur Selbsterkenntnis.

Voraussetzungen

Block A und B

Kursdaten in Thun

Samstag–Sonntag18.–19. August 2018
15.–16. September 2018
Anmelden

Kursdaten in Aarau

Samstag–Sonntag19.–20. Januar 2019
16.–17. Februar 2019
Anmelden

Kursleitung

Bruno Giancola

Block D: Autogenes Training im Praxisalltag

Ausbildung
4 Tage von 9.00-18.00 Uhr. Unterrichtsdauer 40 Lernstunden, davon 32 Stunden Präsenzunterricht.
20. Oktober 2018 in Thun
16. März 2019 in Aarau
CHF 1'160.– inkl. Unterlagen und Kursausweis.

Kompetenzen

Du verdeutlichst die wichtigsten didaktischen Grundlagen zum Weitergeben des AT. Zudem kannst du spezifische Kurse für Kinder, zur Raucherentwöhnung, Gewichtsreduktion und Prüfungsvorbereitungen anleiten. Du ermittelst verborgene Störungen bei deinen Klienten und löst diese gemeinsam erfolgreich. Du kennst auch weitere Anwendungsgebiete des AT.

Voraussetzungen

Block A, B und C

Kursdaten in Thun

Samstag–Sonntag20.–21. Oktober 2018
17.–18. November 2018
Anmelden

Kursdaten in Aarau

Samstag–Sonntag16.–17. März 2019
13.–14. April 2019
Anmelden

Kursleitung

Bruno Giancola

Prüfung

Prüfung
1 Tag von 8.30 - 17.30 Uhr.
15. Dezember 2018 in Thun
11. Mai 2019 in Aarau
CHF 350.– inkl. Diplom nach bestandener Prüfung.

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlich/praktischen Teil sowie einer Arbeit über Autogenes Training von 30 Seiten. Diese Arbeit kann und soll später als eigene Kundendokumentation verwendet werden.

Voraussetzungen

Block A, B, C und D

Kursdaten in Thun

Samstag–Sonntag15.–16. Dezember 2018Anmelden

Kursdaten in Aarau

Samstag–Sonntag11.–12. Mai 2019Anmelden

Kursleitung

Bruno Giancola