Die führende Fachschule für
Naturheilkunde und manuelle Therapie

Haltungs- und Bewegungsapparat (HBA)

Kursreihe
Für eine erfolgreiche manuelle Therapie stehen eine umfassende Befundung und das Wissen der funktionellen Anatomie des Haltungs- und Bewegungsapparates im Zentrum.

Nur eine gesamtheitliche Sichtweise des Bewegungsapparates führt zum Verständnis der Zusammenhänge dieser funktionellen Einheit und entscheidet über den Erfolgsverlauf der Behandlung.

Als Ausbildung

Eine interessante Ausbildung für deine therapeutische Entwicklung im Bereich der medizinischen Massage. Das Beste daran: Die absolvierten Kurse werden dir bei einem späteren Einstieg in unsere Berufsausbildung Medizinische Masseurin EFA bzw. Medizinischer Masseur EFA anerkannt.

Als Fortbildung

Du kannst dein Wissen der medizinischen Massage auffrischen und sicher auch Neues lernen. Unsicherheiten aus deiner vorherigen Ausbildung kannst du in Sicherheit umwandeln. Vergessenes wieder aufrufen und in Gewonnenes ändern. Unklarheiten können mit unseren erfahrenen Kursleitenden diskutiert und anhand von Praxisfällen geklärt werden.

Zielgruppen

Heilpraktiker, Physiotherapeuten, dipl. Berufsmasseure, Med. Masseure, Therapeuten mit Erfahrung in manuellen Therapien, Akupunktmassage-Therapeuten und Pflegefachpersonen

Voraussetzungen

Dipl. Berufsmasseur oder adäquate Ausbildung sowie Medizinische Grundlagen von mind. 150 Stunden

Kursleitung

Simone Münch
Sekretariat, Kursleiterin, Therapeutin
Stephan Strauss
Bereichsleitung Medizinische Massagen

Wirbelsäule

Weiterbildung
4 Tage von 08.30 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 30 Stunden.
3. September 2019 in Rapperswil
CHF 890.– inkl. Unterlagen und Kursausweis.

Kompetenzen

Komplettes Kennenlernen der Wirbelsäule des menschlichen Körpers, d.h. alle an einer Haltung und Bewegung beteiligten Gelenken und Gelenkflächen, Bändern und Muskeln. Erlernen der Funktionseinheiten (Gelenke, Bänder und Muskel) und Palpieren und Testen dieser Strukturen. Umsetzen des erarbeiteten Wissens über die funktionelle Anatomie in die Praxis. Einfliessen lassen der Erkenntnis in die alltägliche Befundung, um noch genauere Aussagen über die vorliegende Problematik und den möglichen Verlauf machen zu können.

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 14 Teilnehmer

Kursdaten in Rapperswil

Dienstag3. September 2019
Auf Warteliste setzen
Dieser Kurs ist ausgebucht.
Montag16. September 2019
Montag–Dienstag23.–24. September 2019

Untere Extremitäten

Weiterbildung
4 Tage von 08.30 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 30 Stunden.
28. Oktober 2019 in Rapperswil
CHF 890.– inkl. Unterlagen und Kursausweis.

Kompetenzen

Komplettes Kennenlernen der unteren Extremitäten des menschlichen Körpers, d.h. alle an einer Haltung und Bewegung beteiligten Gelenken und Gelenkflächen, Bändern und Muskeln. Erlernen der Funktionseinheiten (Gelenke, Bänder und Muskel) und Palpieren und Testen dieser Strukturen. Umsetzen des erarbeiteten Wissens über die funktionelle Anatomie in die Praxis. Einfliessen lassen der Erkenntnis in die alltägliche Befundung, um noch genauere Aussagen über die vorliegende Problematik und den möglichen Verlauf machen zu können.

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 14 Teilnehmer

Kursdaten in Rapperswil

Montag–Dienstag28.–29. Oktober 2019
4.–5. November 2019
Anmelden

Obere Extremitäten

Weiterbildung
4 Tage von 08.30 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 30 Stunden.
2. Dezember 2019 in Rapperswil
CHF 890.– inkl. Unterlagen und Kursausweis.

Kompetenzen

Komplettes Kennenlernen der oberen Extremitäten des menschlichen Körpers, d.h. alle an einer Haltung und Bewegung beteiligten Gelenken und Gelenkflächen, Bändern und Muskeln. Erlernen der Funktionseinheiten (Gelenke, Bänder und Muskel) und Palpieren und Testen dieser Strukturen. Umsetzen des erarbeiteten Wissens über die funktionelle Anatomie in die Praxis. Einfliessen lassen der Erkenntnis in die alltägliche Befundung, um noch genauere Aussagen über die vorliegende Problematik und den möglichen Verlauf machen zu können.

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 14 Teilnehmer

Kursdaten in Rapperswil

Montag–Dienstag2.–3. Dezember 2019
9.–10. Dezember 2019
Anmelden