Die führende Fachschule für
Naturheilkunde und manuelle Therapie

Fussreflexzonenmassage kombiniert mit Farbbehandlung an den Körperzonen

Kursreihe
Farben lassen sich mit der Fussreflexzonenmassage wunderbar verbinden. Sie unterstützen und transformieren körperliche, emotionale und mentale Prozesse. Sie sind in der Therapie einfach anzuwenden und können die Klientel auch im Alltag wirkungsvoll unterstützen.

Durch einfache Grifftechniken mit Zugabe der entsprechenden Farbe ins Energiefeld, können Blockaden auf allen Ebenen des Seins in Fluss gebracht werden. Körper, Geist und Seele werden in Einklang gebracht.

Farben wirken überall dort, wo sich Schmerzen, Beschwerden und Unannehmlichkeiten zeigen, bringen Licht in belastende, seelische Prozesse und unterstützen die Umwandlung der festgefahrenen Denkweise, die uns in alten Mustern und Konditionierungen gefangen halten.

Wir arbeiten mit den Primär-, Sekundär- und Tertiärfarben. In der Dualität dieser Farben spiegeln sich die Yin- und Yang-Farben, die gemeinsam zu einer ausbalancierten Ganzheit führen. Diese Kursreihe beinhaltet keine Farbpunktur nach Mendel.

Zielgruppen

Fussreflexzonentherapeuten, Fussreflexzonenmasseure, Naturheilpraktiker, Medizinische Masseure, Therapeuten

Spektralfarben

Weiterbildung
Tageskurs von 9.00 - 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 7 Stunden.
29. März 2019 in Thun
5. April 2019 in Aarau
29. April 2019 in Rapperswil
CHF 260.– inkl. Unterlagen und Kursausweis.

Du lernst, die Bedeutung der Spektralfarben und deren Wirkung bei körperlichen, emotionalen und mentalen Prozessen in der Therapie zu verstehen und kannst diese wiedergeben. Du kannst die Spektralfarben, entsprechend dem Bedürfnis deiner Klientel, während einer Fussreflexzonenbehandlung mit einfachen Grifftechniken und/oder Hilfsmitteln anwenden. Zudem lernst du eine Behandlungssequenz kennen, die ausschliesslich am Körper ausgeführt wird und so deine Praxis um ein weiteres Angebot bereichert. Der Kunde bleibt während der Behandlung vollständig bekleidet.

Der Kurs ist praxisorientiert. Das Erlernte kannst du sofort in deinem Praxisalltag anwenden. Deine Reflexzonenarbeit wird durch den Einsatz der Spektralfarben an Tiefe gewinnen.

Kompetenzen

Du kennst die Bedeutung der Spektralfarben und deren Wirkung bei körperlichen, emotionalen und mentalen Prozessen in der Therapie. Du bist in der Lage, die Spektralfarben während einer Fussreflexzonenbehandlung, dem Bedürfnis der Klientel entsprechend, anzuwenden sowie eine Behandlungssequenz mit Farben am bekleideten Körper durchzuführen.

Voraussetzungen

Ausbildung in Fussreflexzonenmassage

Kursdaten in Thun

Freitag29. März 2019Anmelden
Montag6. Mai 2019Anmelden
Freitag30. August 2019Anmelden
Freitag6. Dezember 2019Anmelden

Kursdaten in Aarau

Freitag5. April 2019Anmelden
Mittwoch10. Juli 2019Anmelden
Montag16. September 2019Anmelden
Sonntag1. Dezember 2019Anmelden

Kursdaten in Rapperswil

Montag29. April 2019Anmelden
Donnerstag27. Juni 2019Anmelden
Mittwoch21. August 2019Anmelden
Mittwoch23. Oktober 2019Anmelden

Kursleitung

Sascha Laiss

Ergänzende Farben

Weiterbildung
Tageskurs von 9.00 - 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 7 Stunden.
26. Juni 2019 in Thun
19. August 2019 in Aarau
9. September 2019 in Rapperswil
CHF 260.– inkl. Unterlagen und Kursausweis.

Vertiefe deine Kenntnisse über Fussreflexzonenmassage und Spektralfarben mit den ergänzenden Farben. Sie wirken als zarte Schwingung kraftvoll in den tiefergehenden Themen unseres Seins. Das innere Kind darf Heilung erfahren!

In diesem Kurs lernst du, die Bedeutung der ergänzenden Farben (hauptsächlich Tertiärfarben) und deren Wirkung bei körperlichen, emotionalen und mentalen Prozessen in der Therapie zu verstehen. Du kannst die ergänzenden Farben, entsprechend dem Bedürfnis deiner Klientel, während einer Fussreflexzonenbehandlung mit einfachen Grifftechniken und/oder Hilfsmitteln anwenden. Ausserdem lernst du, wie die Behandlungssequenz am Körper mit den ergänzenden Farben an Tiefe gewinnt. Der Kunde bleibt während der Behandlung vollständig bekleidet.

Der Kurs ist praxisorientiert. Das Erlernte kannst du sofort in deinem Praxisalltag anwenden. Deine Reflexzonenarbeit wird durch den Einsatz der ergänzenden Farben nochmals an Tiefe gewinnen. Für alle, die bereit sind, sich tiefergehenden Themen zu widmen.

Kompetenzen

Du kennst die Bedeutung der ergänzenden Farben (Tertiärfarben) und deren Wirkung bei körperlichen, emotionalen und mentalen Prozessen in der Therapie und kannst diese wiedergeben; Du bist in der Lage, die ergänzenden Farben (Tertiärfarben) während einer Fussreflexzonenbehandlung, dem Bedürfnis der Klientel entsprechend, anzuwenden sowie eine Behandlungssequenz mit Farben am bekleideten Körper durchzuführen.

Voraussetzungen

Kurs Spektralfarben

Kursdaten in Thun

Mittwoch26. Juni 2019Anmelden
Montag14. Oktober 2019Anmelden

Kursdaten in Aarau

Montag19. August 2019Anmelden
Mittwoch6. November 2019Anmelden

Kursdaten in Rapperswil

Montag9. September 2019Anmelden
Donnerstag28. November 2019Anmelden

Kursleitung

Sascha Laiss

Komplementärfarben in der Therapie

Weiterbildung
Tageskurs von 9.00 - 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 7 Stunden.
30. Oktober 2019 in Thun
14. November 2019 in Aarau
4. Dezember 2019 in Rapperswil
CHF 260.– inkl. Unterlagen und Kursausweis.

Balance für Körper, Geist und Seele!

Das Spannungsfeld der Komplementärfarben bringt die Dualität ins Spiel: Yin und Yang werden in Einklang gebracht. Ausgleichende Berührungen beruhigen dort, wo zu viel ist und aktiveren dort, wo zu wenig ist: Tiefenentspannung garantiert!

In diesem Kurs lernst du, die Bedeutung der Komplementärfarben in der Therapie und deren Wirkung bei stockenden Prozessen zu verstehen. Du kannst die Komplementärfarben, entsprechend dem Bedürfnis deiner Klientel, während einer Fussreflexzonenbehandlung mit einfachen Grifftechniken und/oder Hilfsmitteln anwenden. Ausserdem lernst du, wie die Behandlungssequenz am Körper mit den Komplementärfarben um einen weiteren Aspekt ergänzt wird. Der Klient bleibt während der Behandlung vollständig bekleidet.

Der Kurs ist praxisorientiert. Das Erlernte kannst du sofort in deinem Praxisalltag anwenden. Die Wirkung deiner Reflexzonenarbeit kann durch den Einsatz der Komplementärfarben an Tiefe gewinnen. Für alle, die Freude an den Farben haben und neugierig auf die Polarität/Dualität der Farben sind.

Kompetenzen

Du bist in der Lage, mit ausgleichenden Berührungen mittels der Komplementärfarben zu beruhigen, wo zu viel ist und zu aktivieren, wo zu wenig ist. Du kannst die Balance für Körper, Geist und Seele wiederherstellen. Du kennst die Bedeutung der Komplementärfarben in der Therapie und kannst deren Wirkung bei stockenden Prozessen wiedergeben. Du bist in der Lage, Komplementärfarben während einer Fussreflexzonenbehandlung, dem Bedürfnis der Klientel entsprechend, anzuwenden sowie eine Behandlungssequenz mit Komplementärfarben am bekleideten Körper durchzuführen.

Voraussetzungen

Kurse Spektralfarben und ergänzende Farben

Kursdaten in Thun

Mittwoch30. Oktober 2019Anmelden

Kursdaten in Aarau

Donnerstag14. November 2019Anmelden

Kursdaten in Rapperswil

Mittwoch4. Dezember 2019Anmelden

Kursleitung

Sascha Laiss

Farbenpower für den Körper

Weiterbildung
Tageskurs von 9.00 - 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 7 Stunden.
18. November 2019 in Thun
11. Dezember 2019 in Aarau
13. Dezember 2019 in Rapperswil
CHF 260.– inkl. Unterlagen und Kursausweis.

Farbenpower für Körper, Geist und Seele!

Farben, als feinstoffliche Nahrung unseres Organismus, unterstützen auf sanfte und doch wirkungsvolle Art seine vielfältigen Funktionen. Kraftvolle Regeneration für ein aktives, gesundes Leben.

In diesem Kurs lernst du, Organe und Körperteile den entsprechenden Farben zuzuordnen, um zu verstehen, welche psychosomatischen Themen hinter Krankheiten oder Beschwerden aus der Sicht der Farbenlehre stehen. Du lernst, wie du aus dem Gespräch mit deiner Klientel die Farbe herausfilterst, die dem aktuellen Bedürfnis entspricht und wie du sie während einer Fussreflexzonenbehandlung mit einfachen Grifftechniken und/oder Hilfsmitteln anwenden kannst. Ausserdem lernst du wirkungsvolle Hilfsmittel kennen, die du deiner Klientel mit nach Hause geben kannst, damit die Prozessarbeit tägliche Farben-Unterstützung erfahren darf. Der Kunde bleibt während der Behandlung vollständig bekleidet.

Der Kurs ist praxisorientiert. Das Erlernte kannst du sofort in deinem Praxisalltag anwenden. Für alle, die Freude an den Farben haben und ohne grossen Aufwand einfache, wirkungsvolle Hilfsmittel für ihre Praxis suchen.

Kompetenzen

Du bist in der Lage, Organe und Körperteile den entsprechenden Farben zuordnen, und verstehst, welche psychosomatischen Themen hinter Krankheiten oder Beschwerden aus der Sicht der Farbenlehre stehen; Du kannst die Farbe herausfiltern, die dem aktuellen Bedürfnis deiner Klientel entspricht und kannst diese während einer Fussreflexzonenbehandlung anwenden sowie eine Behandlungssequenz mit Farben am bekleideten Körper durchführen.

Voraussetzungen

Kurse Spektralfarben und ergänzende Farben

Kursdaten in Thun

Montag18. November 2019Anmelden

Kursdaten in Aarau

Mittwoch11. Dezember 2019Anmelden

Kursdaten in Rapperswil

Freitag13. Dezember 2019Anmelden

Kursleitung

Sascha Laiss