Die führende Fachschule für
Naturheilkunde und manuelle Therapie

Spezielle Befundung und Behandlung verschiedener Krankheitsbilder

Kursreihe
Verschiedene Krankheitsbilder haben diverse Ursachen und Folgen, aber auch unterschiedliche Aussichten. Somit entscheidet nur eine umfassende und dem Krankheitsbild entsprechende Befundaufnahme über Erfolg und Misserfolg der Therapie.

Im Zentrum steht das Erstellen des Massnahmenkonzeptes, das vollumfänglich zur Linderung der Schmerzen und Beschwerden des jeweiligen Patienten führt und prophylaktisch den Folgen der zugrundeliegenden Ursachen entgegenwirkt.

Als Ausbildung

Eine interessante Ausbildung für deine therapeutische Entwicklung im Bereich der medizinischen Massage. Das Beste daran: Die absolvierten Kurse werden dir bei einem späteren Einstieg in unsere Berufsausbildung Medizinische Masseurin EFA bzw. Medizinischer Masseur EFA anerkannt.

Als Fortbildung

Du kannst dein Wissen der medizinischen Massage auffrischen und sicher auch Neues lernen. Unsicherheiten aus deiner vorherigen Ausbildung kannst du in Sicherheit umwandeln. Vergessenes wieder aufrufen und in Gewonnenes ändern. Unklarheiten können mit unseren erfahrenen Kursleitenden diskutiert und anhand von Praxisfällen geklärt werden.

Zielgruppen

Heilpraktiker, Physiotherapeuten, dipl. Berufsmasseure, Med. Masseure, Therapeuten mit Erfahrung in manuellen Therapien, Akupunktmassage-Therapeuten und Pflegefachpersonen

Voraussetzungen

Dipl. Berufsmasseur oder adäquate Ausbildung sowie Medizinische Grundlagen von mind. 150 Stunden

Kursleitung

Simone Münch
Sekretariat, Kursleiterin, Therapeutin

Wirbelsäule

Weiterbildung
2 Tage von 08.30 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 15 Stunden.
21. Oktober 2019 in Rapperswil
29. Oktober 2020 in Thun
CHF 490.– inkl. Unterlagen und Kursausweis.

Kompetenzen

Korrektes Befunden bestimmter Krankheitsbilder und Auswahl der geeigneten Massnahme für einen idealen Linderungserfolg und eine gute Prophylaxe. Handeln bezogen auf die Gesundheitsvorsorge und nicht nur im Moment. Unterteilen des Therapiekonzeptes in kurz-, mittel- und langfristige Ziele und Wissen, welche Fortschritte zu erwarten sind.

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 14 Teilnehmer

Kursdaten in Thun

Donnerstag–Freitag29.–30. Oktober 2020
Anmelden

Kursdaten in Rapperswil

Montag–Dienstag21.–22. Oktober 2019
Anmelden

Untere Extremitäten

Weiterbildung
2 Tage von 08.30 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 15 Stunden.
25. November 2019 in Rapperswil
3. Dezember 2020 in Thun
CHF 490.– inkl. Unterlagen und Kursausweis.

Kompetenzen

Korrektes Befunden bestimmter Krankheitsbilder und Auswahl der geeigneten Massnahme für einen idealen Linderungserfolg und eine gute Prophylaxe. Handeln bezogen auf die Gesundheitsvorsorge und nicht nur im Moment. Unterteilen des Therapiekonzeptes in kurz-, mittel- und langfristige Ziele und Wissen, welche Fortschritte zu erwarten sind.

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 14 Teilnehmer

Kursdaten in Thun

Donnerstag–Freitag3.–4. Dezember 2020
Anmelden

Kursdaten in Rapperswil

Montag–Dienstag25.–26. November 2019
Anmelden

Obere Extremitäten

Weiterbildung
2 Tage von 08.30 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 15 Stunden.
13. Januar 2020 in Rapperswil
21. Januar 2021 in Thun
CHF 490.– inkl. Unterlagen und Kursausweis.

Kompetenzen

Korrektes Befunden bestimmter Krankheitsbilder und Auswahl der geeigneten Massnahme für einen idealen Linderungserfolg und eine gute Prophylaxe. Handeln bezogen auf die Gesundheitsvorsorge und nicht nur im Moment. Unterteilen des Therapiekonzeptes in kurz-, mittel- und langfristige Ziele und Wissen, welche Fortschritte zu erwarten sind.

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 14 Teilnehmer

Kursdaten in Thun

Donnerstag–Freitag21.–22. Januar 2021
Anmelden

Kursdaten in Rapperswil

Montag–Dienstag13.–14. Januar 2020
Anmelden