Die führende Fachschule für
Naturheilkunde und manuelle Therapie

Professionelle Sportmassage

Kursreihe
Ein MUSS für deine Sportlerbetreuung auf dem richtigen Niveau! „Aus der Praxis für die Praxis“ heisst das Motto.

Als ehemaliger Leistungssportler mit viel Erfahrung im Ausdauersport, wie auch in der Betreuung von Sportlern im Ausdauer- und Teamsport, ergänzt der Kursleiter den Unterricht mit vielen praktischen Tipps aus der Sportlerbetreuung.

Voraussetzungen

Dipl. Gesundheitsmasseur oder gleichwertige Ausbildung; Grundwissen in Anatomie und Physiologie (Muskeln)

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 12 Teilnehmer

Grundkurs

Weiterbildung
3 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 21 Stunden
25. Februar 2022, Aarau
29. April 2022, Rapperswil
21. Oktober 2022, Thun
CHF 720.–  inkl. Lehrmittel und Kursausweis

Du lernst, wie die professionelle Sportmassage optimal angewendet wird und erkennst die Unterschiede zu der klassischen und medizinischen Massage. Du betreust deinen Sportler zum richtigen Zeitpunkt mit dem richtigen Griffdruck, Grifftiefe und Griffgeschwindigkeit. Du überlässt es nicht dem Zufall, ob dein Sportler eine anregende, behandelnde oder erfrischende Sportmassage bekommt. Du lernst die Zusammenhänge von problemspezifischen Behandlungsmassagen und deren Ursachen. Alles in allem, du betreust deinen Sportler auf dem richtigen Niveau.

Kompetenzen

Du kannst Verhärtungen und Verspannungen in der Muskulatur erkennen und mit spezifischen Sportmassagetechniken behandeln. Du bist in der Lage, die verschiedenen Therapieabläufe an Rücken, Nacken, Gesäss, Bauch, Brust, Beinen, Armen und Schultern auszuführen. Du kannst die Massagen für die Wettkampfvorbereitung, Wettkampfpause und Wettkampfnachbereitung unterscheiden und richtig anwenden. Du wirst unter Zeitdruck und einer hohen Arbeitsgeschwindigkeit gute Resultate erzielen. Du führst gezielte Behandlungsmassagen an den häufigsten Problemzonen korrekt durch. Mit adäquaten Sportmassagen unterstützt du den Sportler bei der Regeneration und Leistungsbereitschaft und kannst auf die Bedürfnisse des Sportlers korrekt eingehen.

Voraussetzungen

Dipl. Gesundheitsmasseur oder gleichwertige Ausbildung; Grundwissen in Anatomie und Physiologie (Muskeln)

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 12 Teilnehmer

Kursdaten Thun

Freitag–Sonntag 21.–23. Oktober 2022
Anmelden

Kursdaten Aarau

Freitag–Sonntag 25.–27. Februar 2022
Anmelden

Kursdaten Rapperswil

Freitag–Sonntag 29. Apr.–1. Mai 2022
Anmelden

Vertiefung

Weiterbildung
Tageskurs von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 7 Stunden
27. Oktober 2022, Aarau
4. März 2022, Rapperswil
5. Mai 2022, Thun
CHF 260.–  inkl. Lehrmittel und Kursausweis

Die optimale Betreuung unserer Sportler! Ein intensiver Kurstag mit viel Inhalt und hohem Anwendungspotential!

Neben einer guten Anamnese und Befundaufnahme wollen wir spezifische Behandlungskonzepte zur Betreuung häufiger Probleme bei Sportlern aufstellen. Dazu integrieren wir neben den Massagetechniken sanfte Gelenksbehandlungen, Faszientechniken und neurale Mobilisationen.

Kompetenzen

Beherrschen und situationsgerechtes Anwenden der Griffe der Manuellen Therapie. Integration neuer Gelenkstechniken an den Extremitäten, Becken und Wirbelsäule in die Behandlungskonzepte. Ableiten von Erkenntnissen für die eigenen Therapien aus den praktischen klinischen Fällen.

Voraussetzungen

Grundkurs

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 12 Teilnehmer

Kursdaten Thun

Donnerstag 5. Mai 2022
Anmelden

Kursdaten Aarau

Donnerstag 27. Oktober 2022
Anmelden

Kursdaten Rapperswil

Freitag 4. März 2022
Anmelden