Die führende Fachschule für
Naturheilkunde und manuelle Therapie

Wickel und Umschläge (Kompressen)

Weiterbildung
5 Tage von 8.30 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 37.5 Stunden.
16. Mai 2019 in Thun
CHF 1'070.– inkl. Unterlagen und Kursausweis.
Wickel und Umschläge (Kompressen) werden zur Steigerung des Wohlbefindens, zur Linderung von Beschwerden und zur Unterstützung der körpereigenen Kräfte eingesetzt.

In der Schulmedizin gehören sie zu den physikalischen Anwendungen, welche vorwiegend in der Physiotherapie, immer aber häufiger im Pflegebereich genutzt werden. In ausgewiesenen Kliniken, Alters- und Pflegeheimen sowie bei der Betreuung zu Hause (Spitex) werden Wickel und Kompressen mittlerweile als eigenständige Pflegemethoden im Rahmen der komplementärmedizinischen Massnahmen umgesetzt.

In den klassischen Naturheilverfahren werden die Wickel und Kompressen der Thermo- (Wärme-) und Hydrotherapie (Wassertherapie nach Kneipp) zugeordnet und ergänzend im Rahmen der Körpertherapie eingesetzt.

Dieser Kurs ist Teil der Vertiefungsausbildung der Berufsausbildung zum Medizinischen Masseur EFA.

Zielgruppen

Gesundheitsinteressierte Personen

Kompetenzen

Du bist in der Lage, die Wirkungsprinzipien, Indikationen, Vorsichtsmassnahmen und Kontraindikationen der Wickel und Kompressen zu nennen, führst die besprochenen Anwendungen korrekt, patientenorientiert und situationsangepasst am Klienten durch und kannst Massnahmen zur persönlichen Gesundheitsförderung formulieren.

Voraussetzungen

keine

Kursdaten in Thun

Donnerstag–Freitag16.–17. Mai 2019
6.–7. Juni 2019
Anmelden
Donnerstag13. Juni 2019

Kursleitung

Vreni Brumm