Die führende Fachschule für
Naturheilkunde und manuelle Therapie

APM-Therapie - Befundorientierte Gesprächsführung

Weiterbildung
2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 14 Stunden.
9. Oktober 2021 , Aarau
CHF 414.– inkl. Unterlagen und Bestätigung.
In der befundorientierten Gesprächsführung behandeln wir die Gesprächsführung und den therapeutischen Dialog in allen Behandlungsphasen der APM-Therapie.

Kursinhalt

Gemeinsam erarbeiten wir die therapeutische Haltung und das therapeutische Verhalten im Kontext der Wandlungsphasen. Weiter üben wir exemplarisch aktives und passives Zuhören sowie lösungsorientiertes Befragen und das Geben und Empfangen von Rückmeldung. Wir erläutern den Umgang mit schwierigen Situationen und Reaktionen im Behandlungsverlauf. Praktisch decken wir die emotionalen Hintergründe von statischem Ungleichgewicht auf und fühlen die Haltungen nach. Nach der praktischen Befunderhebung der energetischen Verursachern von Beschwerden üben wir die Besprechung emotionaler Hintergründe der Verursacher mit dem Klienten gemäss den Wandlungsphasen. Zum Schluss praktizieren wir die klientenzentrierte und ressourcenorientierte Anleitung von Übungen und Empfehlungen aus der APM-Therapie zur Erhaltung der Gesundheit.

Hinweis

Es ist von Vorteil, sich vor dem Seminar schwierige Situationen, interessante Reaktionen oder Lösungen aus dem Praxisalltag zu notieren. Dann können Erfahrungen aus dem Arbeitsalltag ausgetauscht werden, und wir lernen neue Handlungsalternativen kennen.

Bitte neben Schreibzeug auch das Therapie-Stäbchen und Decktücher mitbringen.

Informationen/Anmeldung

Für detaillierte Informationen und Ausbildungsdaten wende dich bitte an Barbara Fuchs, Bereich APM-Therapie ([email protected])

Zielgruppen

APM-Therapeuten

Voraussetzungen

APM-Therapie Basisausbildung und Medizinische Grundlagen von mind. 150 Stunden oder Tronc Commun KT (Lerneinheiten MG 1 und MG 2) oder gleichwertige Ausbildung

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 8, maximal 14 Teilnehmer

Kursdaten Aarau

Samstag–Sonntag9.–10. Oktober 2021

Kursleitung

Marianna Jöri