Die führende Fachschule für
Naturheilkunde und manuelle Therapie

Manuelle Behandlungsstrategien bei Schulterproblemen
mit spezifischem Fokus auf das Impingement-Syndrom

Manuelle Behandlungsstrategien Schulterschmerzen
Weiterbildung
2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 14 Stunden
CHF 550.–  inkl. Lehrmittel und Kursausweis
In dieser Weiterbildung lernst du, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen der Schulter und des Schultergürtels mittels technischer Finessen zu behandeln.

In Kombination mit Massage werden manualtherapeutische und osteopathische Techniken, Triggerpunktbehandlungen und Akupressur, Mobilisation und Faszientechniken und Bewegungskunst vermittelt, sodass eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung steht.

Die Anatomie und Physiologie der Schulter ist komplex. Dieser Komplexität begegnen wir mit manueller Behandlungskunst im Fluss der funktionellen Bewegung. Ein weiteres Lernziel ist die spezifische Behandlung des Impingement-Syndroms der Schulter. Darüber hinaus werden Übungen vermittelt, die deinen Klienten helfen, nachhaltig beschwerdefrei zu sein.

Das Gelernte kann unmittelbar nach dem Kurs in die tägliche Berufspraxis integriert werden.

Das Kursskript ist reich an Bildern und die ganze Weiterbildung steht als Online-Tutorial kostenlos zur Verfügung.

Videos

Videos zu den Kursinhalten findest du hier.

Empfohlene Literatur und Lehrmittel

Kurse Ulf Pape

Zielgruppen

Dipl. Berufsmasseure, Med. Masseure, Heilpraktiker, Physiotherapeuten und Ärzte

Voraussetzungen

Dipl. Berufsmasseur oder gleichwertige Ausbildung

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 10, maximal 18 Teilnehmer