Die führende Fachschule für
Naturheilkunde und manuelle Therapie

Myofascial Release

Rücken, Massage
Kursreihe
Mit Faszientechniken sanft und effektiv zum Therapieerfolg! Myofasciale Bindegewebsrestriktionen verursachen Schmerzen und Bewegungseinschränkungen und diese werden oft über die Faszienstränge weitergegeben bzw. weitergleitet. Lerne, wie du solche Restriktionen gekonnt therapierst!

Myofascial Release ist eine sichere und sehr effektive Technik, bei der ein sanfter anhaltender Druck auf die myofaszialen Bindegewebsrestriktionen ausgeübt wird, um Schmerzen zu beseitigen und die Bewegung wiederherzustellen.

Trauma, Entzündungsreaktionen und/oder chirurgische Verfahren erzeugen myofasziale Einschränkungen, die bei schmerzempfindlichen Strukturen Zugdrücke von etwa 13 kg/cm2 erzeugen können, die in vielen der bildgebenden Standardtests nicht nachweisbar sind (Röntgenbilder, Myelogramme, CAT-Scans, Elektromyographie usw.).

In dieser Kursreihe lernst du, diese sogenannten "Faszienverklebungen" aufzuspüren und zu erkennen - und mit effektiven Techniken zu lösen!

Inhalte der Kursreihe

  • Wir erstellen einen einfachen Sicht- und Tastbefund und repetieren die Anatomie der zu behandelnden Muskulatur.

  • Nach Palpation folgen effektive Finger-, Knöchel-, Handballen- und Ellenbogentechniken sowie Mobilisationsmassagen.

  • Für dauerhaften Therapieerfolg lernst du strukturelles Dehnen nach der «PIR»-Methode (postisometrische Relaxation).

  • Ein kleines Übungsprogramm für deinen Klienten rundet die Kursreihe ab und motiviert zur Eigenarbeit – auch für dich selbst!

Zielgruppen

Berufsmasseure, Medizinische Masseure, Naturheilpraktiker, Therapeuten, Sportlerbetreuer, Physiotherapeuten, Sportwissenschaftler und Mediziner

Kompetenzen

Du kennst das Prinzip des Myofascial Release und bist in der Lage, Indikationen und Kontraindikationen zu nennen und die Technik korrekt am Zielgebiet des Klienten anzuwenden und somit Restriktionen und Schmerz zu mindern und die Bewegungsfreiheit zu fördern.

Voraussetzungen

Dipl. Berufsmasseur oder adäquate Ausbildung

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 14 Teilnehmer

Kurs 1

Weiterbildung
2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 14 Stunden
11. September 2024, Aarau
13. April 2024, Rapperswil
23. März 2024, Thun
CHF 515.–  inkl. Lehrmittel und Kursausweis
In diesem Kurs werden die Grundlagen Myofascial Release theoretisch und praktisch behandelt. Sie bilden das Fundament für die Folgekurse.

Die Geschichte, die theoretischen Grundlagen dieser Faszientechnik werden zusammen angegangen. Um die Anatomie und die Palpationsfähigkeit aufzufrischen, wird zusammen ein Sicht- und Tastbefund erstellt. Es werden verschiedene Grifftechniken von sanft bis effektiv mitsamt aller Fasziensträngen im Vergleich zu den Muskelketten erarbeitet und eine Behandlung mit einer postisometrischen Relaxation (Dehntechnik) durchgeführt.

Kompetenzen

Du kennst die Geschichte und die theoretischen Grundlagen des Myofascial Release. Du unterscheidest Fasziensträngen von Muskelketten. Du führst einen Sicht- und Tastbefund hinsichtlich der Faszienstränge, Grifftechniken von sanft bis effektiv, sowie eine Behandlung mit postisometrischer Relaxation durch.

Voraussetzungen

Dipl. Berufsmasseur oder adäquate Ausbildung

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 14 Teilnehmer

Kursdaten Thun

Samstag–Sonntag 23.–24. März 2024
Anmelden
Donnerstag–Freitag 28.–29. November 2024
Anmelden

Kursdaten Aarau

Mittwoch–Donnerstag 11.–12. September 2024
Anmelden

Kursdaten Rapperswil

Samstag–Sonntag 13.–14. April 2024
Anmelden
Mittwoch–Donnerstag 16.–17. Oktober 2024
Anmelden

Kurs 2

Weiterbildung
2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 14 Stunden
21. August 2024, Aarau
5. Oktober 2024, Rapperswil
13. Juni 2024, Thun
CHF 515.–  inkl. Lehrmittel und Kursausweis
In diesem Kurs werden die LWS und die unteren Extremitäten behandelt.

Der Umgang mit möglichen Krankheitsbildern im Bereich der LWS, sowie in Hüft-, Knie- und in den Sprunggelenken wird erarbeitet. Die Behandlungsgrundsätze werden vertieft und verschiedene Techniken praxisnah angewendet. Kombinationsbehandlungen bei Bandscheibenproblematiken und strukturelles Dehnen mit postisometrischer Relaxation – auch als Heimprogramm - werden durchgeführt.

Kompetenzen

Du kannst mit Krankheitsbildern im Bereich der LWS, Hüft-, Knie- und Sprunggelenken umgehen. Du kennst die vertieften Behandlungsgrundsätze und kannst die verschiedenen Techniken praxisnah anwenden. Du führst Kombinationsbehandlungen bei Bandscheibenproblematiken und strukturelles Dehnen mit postisometrischer Relaxation durch. Du kannst eine Heimprogramm instruieren.

Voraussetzungen

Myofascial Release Kurs 1. Die Kurse 2 und 3 können in beliebiger Reihenfolge besucht werden.

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 14 Teilnehmer

Kursdaten Thun

Donnerstag–Freitag 13.–14. Juni 2024
Anmelden

Kursdaten Aarau

Mittwoch–Donnerstag 21.–22. August 2024
Anmelden

Kursdaten Rapperswil

Samstag–Sonntag 5.–6. Oktober 2024
Anmelden

Kurs 3

Weiterbildung
2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 14 Stunden
25. Oktober 2024, Aarau
CHF 515.–  inkl. Lehrmittel und Kursausweis
In diesem Kurs werden die HWS und die oberen Extremitäten behandelt.

Der Umgang mit möglichen Krankheitsbildern im Bereich der HWS, sowie in Schulter-, Ellenbogen- und in den Handgelenken wird erarbeitet. Die Behandlungsgrundsätze werden vertieft und verschiedene Techniken praxisnah angewendet. Kombinationsbehandlungen bei Bandscheibenproblematiken und strukturelles Dehnen mit postisometrischer Relaxation – auch als Heimprogramm - werden durchgeführt.

Kompetenzen

Du kannst mit Krankheitsbildern im Bereich der HWS, Schulter-, Ellenbogen- und Handgelenken umgehen. Du kennst die vertieften Behandlungsgrundsätze und kannst die verschiedenen Techniken praxisnah anwenden. Du führst Kombinationsbehandlungen bei Bandscheibenproblematiken und strukturelles Dehnen mit postisometrischer Relaxation durch. Du kannst eine Heimprogramm instruieren.

Voraussetzungen

Myofascial Release Kurs 1. Die Kurse 2 und 3 können in beliebiger Reihenfolge besucht werden.

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 14 Teilnehmer

Kursdaten Aarau

Freitag–Samstag 25.–26. Oktober 2024
Anmelden