Die führende Fachschule für
Naturheilkunde und manuelle Therapie

Naturheilpraktiker mit eidg. Diplom in Traditionelle Europäische Naturheilkunde TEN
Vorbereitungskurs auf die Höhere Fachprüfung (HFP)

iStock_000042668576_Full
Eidgenössische Ausbildung
Vierjährige, berufsbegleitende Ausbildung. 3700 Lernstunden, davon mindestens 1860 Präsenzstunden.
CHF 50’318.–  für die komplette Ausbildung. Ratenzahlung möglich.
Erlebe die Faszination der Naturheilkunde und lasse dich von den Möglichkeiten naturheilkundlicher Denkweisen und Therapiemethoden begeistern. Lerne, den Menschen auf verschiedenen Ebenen zu untersuchen und zu behandeln. Verstehe, was es bedeutet, ein gesamthaftes und individuelles Therapiekonzept zu erstellen. Begleite Menschen auf deren Weg in die Gesundheit und werde zu einem kompetenten Partner im Gesundheitswesen.

Informations­veranstaltungen

Du interessierst dich für diese Ausbildung und möchtest gerne mehr darüber erfahren? An unseren Informationsabenden hast du die Gelegenheit, uns und unsere Ausbildung kennen zu lernen.

Die nächsten Informations­veranstaltungen finden am 24. Februar 2022 in Rapperswil und am 7. März 2022 in Thun statt. Wir freuen uns, dich bei uns begrüssen zu dürfen.

Mehr Infos & Anmeldung

Nur durch eine fundierte Ausbildung kann eine optimale Betreuung und Behandlung der zukünftigen Patienten garantiert werden. Es ist unser Ziel, dich optimal auf diese Aufgabe vorzubereiten. Bei uns erhältst du die Chance, dich neu zu orientieren und dich im Bereich der Naturheilkunde auszubilden. Ein Beruf, in welchem der Mensch im Vordergrund steht, während und nach der Ausbildung.

Unsere Ausbildung bereitet dich kompetent auf die Höhere Fachprüfung HFP als Naturheilpraktikerin resp. Naturheilpraktiker mit eidgenössischem Diplom, Fachrichtung Traditionelle Europäische Naturheilkunde TEN vor und basiert auf dem Berufsbild sowie den Vorgaben und Reglementierungen der OdA AM. Weitere Informationen zur Berufsreglementierung findest du auf der Webseite der OdA AM.

Fundiert und praxisbezogen werden natur- und sozialwissenschaftliche Themen, naturheilkundliche Diagnose- und Therapiemöglichkeiten sowie diverse manuelle Therapieformen vermittelt. Du erhältst bis zum Abschluss der Ausbildung ein fundiertes Wissen, um ein ganzheitliches Therapiekonzept für deine Patienten erstellen zu können und den Anforderungen des Praxisalltages gerecht zu werden.

Detaillierte Informationen findest du in unserer Broschüre.

Unverbindliches Vorgespräch

Da wir dich gerne persönlich über diese umfassende Berufsausbildung informieren sowie die Erwartungen und Voraussetzungen klären möchten, empfehlen wir dir ein unverbindliches Vorgespräch.

Voraussetzungen

Abschluss der Sekundarstufe II (eidg. Berufsattest, Eidg. Fähigkeitszeugnis, Maturität) oder eines gleichwertigen Abschlusses

Interesse an allen Natur- und Lebensvorgängen und ihren gegenseitigen Wechselwirkungen

Interesse für medizinische Fragen und ganzheitliche Denkansätze

Kommunikationsfähigkeit, Einfühlungsvermögen

Fähigkeit, Menschen zu begleiten

Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung, sowie zur persönlichen Entwicklung

Verantwortungsbewusstsein

Hohe Lernbereitschaft (min. 14 Stunden/Woche, je nach Vorbildung)

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 14, maximal 30 Teilnehmer

Ausbildungsbeginne

  • 7. Februar 2022, Thun

    Einstieg ins 2. Semester. Voraussetzung Medizinische Grundlagen von mind. 150 Stunden oder adäquate Ausbildung

  • 10. Februar 2022, Rapperswil

    Einstieg ins 2. Semester möglich. Voraussetzung Medizinische Grundlagen von mind. 150 Stunden oder adäquate Ausbildung

  • 16. August 2022, Thun
  • 17. August 2022, Rapperswil

Hast du Fragen?

Manuela Burri
Admin NHP, Kursleiterin, Therapeutin

+41 33 225 44 26
[email protected]