Die führende Fachschule für
Naturheilkunde und manuelle Therapie

Psychoenergetische Fussreflexzonenmassage

Weiterbildung
2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 14 Stunden.
11. Januar 2021 in Thun
9. Februar 2021 in Aarau
5. Mai 2021 in Rapperswil
CHF 490.– inkl. Lehrmittel und Kursausweis.
Entspannen - Harmonisieren - Loslassen. Zur Stressbewältigung, gegen Abhängigkeiten und funktionelle Störungen von Organsystemen.

Diese Reflexzonenbehandlung bewirkt eine Tiefenstimulation des Energiehaushaltes. Als Grundlage dient die Meridian- und Fünf-Elementen-Lehre aus der Chinesischen Medizin. Dabei werden Blockaden gelöst und der gesamte Organismus gereinigt. Durch sanfte Berührungen der Energiepunkte und -bahnen werden Selbstheilungskräfte angeregt, das Ausscheiden von Giftstoffen gefördert und tiefe Entspannung erreicht.

Eine wunderbar einfache und erfolgreiche Behandlungsform, die sich sehr gut mit vielen anderen Therapiekonzepten verbinden lässt. Unterstützt Prozesse und die persönliche Weiterentwicklung.

Kompetenzen

Du kannst den Behandlungsablauf korrekt anwenden. Du bist in der Lage, die Wirkungsweise dieser Behandlungsart zu erklären. Die Indikationen und Kontraindikationen sind dir bekannt und du kannst eine befundorientierte Behandlung durchführen. Du bist in der Lage, die Wirkungsweise dieser Behandlungsart zu erklären.

Voraussetzungen

Kenntnisse der Fussreflexzonenmassage

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 12 Teilnehmer

Kursdaten in Thun

Montag–Dienstag11.–12. Januar 2021
Anmelden
Donnerstag–Freitag2.–3. Dezember 2021
Anmelden

Kursdaten in Aarau

Dienstag–Mittwoch9.–10. Februar 2021
Anmelden

Kursdaten in Rapperswil

Mittwoch–Donnerstag5.–6. Mai 2021
Anmelden

Kursleitung

Carmen Piatti
Sekretariat, Kursleiterin, Therapeutin