Die führende Fachschule für
Naturheilkunde und manuelle Therapie

Fussreflexzonenmassage
Dipl. Fussreflexzonentherapeut / EMR Methode Nr. 81 / Bestandteil EMR Methode Nr. 33

Ausbildung
5 Kurse und Abschlussprüfung. Unterrichtsdauer 123 Stunden
Einstieg jederzeit möglich
CHF 3’195.–  Gesamtausbildung inkl. Lehrmittel und Kursausweise. CHF 475.- Prüfungskosten inkl. Diplom nach bestandener Prüfung. Die Kurse können einzeln gebucht werden (siehe Register Ausbildungsinhalte).

Grundausbildung - Kurs 1

Einstiegskurs
19 Doppelstunden über einen Zeitraum von 9 Monaten. Unterrichtsdauer 38 Stunden. Einstieg jederzeit möglich!
CHF 1’135.–  inkl. Lehrmittel, Lernvideos und Kursausweis

Du erhältst eine umfassende Ausbildung in der Reflexzonenmassage am Fuss (Basiswissen, Lage der Zonen, Grundtechniken, Dosierung, Reaktionen).

Die richtige Lagerung der Kunden und die korrekte Anwendung der Reflexzonenmassage mit allen dafür notwendigen Reflexzonen am Fuss sind Hauptthema dieses Kurses.

Theorieabende (online)

Das Basiswissen über die Wechselwirkungen und Funktionen der menschlichen Organe lernst du im zusätzlichen Unterricht der Anatomie und Physiologie kennen. Die fünf Theorieabende (à 3 Stunden) können bis zum Abschluss dipl. Fussreflexzonentherapeut beliebig oft online besucht werden. Die aktuellen Daten findest du unter Downloads oder erkundige dich im Sekretariat.

Lernvideos

Du erhältst neben den Skripten ebenfalls Zugang zu unseren Lernvideos, die dir als Unterstützung zum Kurs den Unterrichtsstoff auf einfache und prägnante Weise erklären. Diese Videos kannst du zu Hause oder unterwegs immer wieder anschauen.

Kurstage

Die Kurstage werden als individueller Unterricht für die einzelnen Teilnehmenden (siehe freie Lektionenwahl) in kleinen Gruppen seriös und intensiv durchgeführt. Die Instruktion der Grifftechniken und Lage der Reflexzonen sowie die Vermittlung der Grundlagen werden stufengerecht gemäss der individuellen Planung unterrichtet. Die Teilnehmenden erarbeiten die Anwendung der Fussreflexzonenmassage gegenseitig gemäss ihrem Stand der Ausbildung (eine Stunde Erlernen und eine Stunde Erleben der Anwendungen). Durch die langjährige Erfahrung unserer Kursleitenden, wirst du gezielt an die korrekte Anwendung herangeführt.

Kursbeginn und Kursorte

Ein Eintritt in die praktischen Lektionen ist jederzeit und auch kurzfristig möglich.

Dieser Kurs kann an den Standorten Thun, Aarau und Rapperswil sowie bei den Zweigstellen besucht werden.

Anmeldung

Du kannst telefonisch sofort die ersten Termine für die gewünschten Lektionen vereinbaren.

Individualität und Qualität

In der Wahl deiner persönlich gewünschten Kurszeiten bist du völlig frei und kannst wöchentlich so viele Lektionen besuchen, wie du möchtest. Es ist auch möglich, ganze Tage zu belegen oder den Kurs in einer Woche zu absolvieren. Unterbrüche infolge Ferien, Krankheit usw. sind also kein Nachteil oder Hindernis.

Dieser Grundkurs wird in Kleingruppen durchgeführt. Somit garantieren wir dir eine nahezu eins-zu-eins Betreuung durch unsere erfahrenen Kursleitenden und höchste Ausbildungsqualität.

Tägliche Kurslektionen in Thun, Aarau und Rapperswil. Zweigstellen bitte direkt anfragen; ihre Kurszeiten sind unter "Standorte" aufgeführt.

Hinweis: Reduzierter Schulbetrieb während der Sommerferien. Bitte im Sekretariat nachfragen.

Montag

14.00 – 16.00

16.00 – 18.00

19.00 – 21.00

Dienstag

09.00 – 11.00

13.00 – 15.00

15.00 – 17.00

18.00 – 20.00

Mittwoch

09.00 – 11.00

 

 

 

Donnerstag

10.00 – 12.00

14.00 – 16.00

16.00 – 18.00

19.00 – 21.00

Freitag

09.00 – 11.00

13.00 – 15.00

15.00 – 17.00

 

Samstag

10.00 – 12.00

12.00 – 14.00

 

 


Kursdauer

Die 19 Doppelstunden (Unterrichtsdauer 38 Stunden) können über einen Zeitraum von 9 Monaten mit freiem Stundenplan individuell verteilt werden.

Ferienkurs

Dieser Kurs wird auch als Ferienkurs im Tirol angeboten. Alle Informationen findest du in unserer ausführlichen Ferienkursbroschüre oder klicke hier.

Kompetenzen

Du kannst die Kunden richtig lagern und grundlegende Zusammenhänge von Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers erklären. Du bist «zonensicher» und beherrschst den Ablauf einer kompletten Fussreflexzonenmassage. Du bist in der Lage, Indikationen/Kontraindikationen sowie Reaktionen dieser Therapieform zu definieren und du kannst grundlegende Zusammenhänge von Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers erläutern. Die Reflexzonenmassage wird zur Gesundheitsvorsorge angewandt. Diese Massagetechnik kann unabhängig davon, welcher Beruf derzeit ausgeübt wird, erlernt werden. Lasse dich begeistern!

Voraussetzungen

Keine

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 4, maximal 8 Teilnehmer

Kursleitung

Kursleiterinnen/​Kursleiter Bodyfeet

Sicht- und Tastbefund, Narbenentstörung - Kurs 2

Weiterbildung
2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 14 Stunden
8. August 2024, Aarau
9. September 2024, Thun
30. September 2024, Rapperswil
CHF 515.–  inkl. Lehrmittel und Kursausweis

Mittels Klientengesprächs (Anamnese), durch die Befundung des Fusses und seiner Zonen (Aussehen und Beschaffenheit) sowie durch differenziertes Tastempfinden werden einzelne Gesundheitsveränderungen und Symptome ermittelt. Narbenstörfelder werden über die Reflexzonen am Fuss gezielt reflektorisch behandelt.

Dieser Kurs wird auch bei einigen Zweigstellen angeboten.

Theorieabende (online)

Das Basiswissen über die Wechselwirkungen und Funktionen der menschlichen Organe lernst du im zusätzlichen Unterricht der Anatomie und Physiologie kennen. Die fünf Theorieabende (à 3 Stunden) können bis zum Abschluss dipl. Fussreflexzonentherapeut beliebig oft online besucht werden. Die aktuellen Daten findest du auf unserer Webseite unter Downloads oder erkundige dich im Sekretariat.

Kompetenzen

Du wendest die Grundzüge der Anamnese richtig an. Du kannst einen korrekten Sicht- und Tastbefund am Fuss erheben und anhand dieser Informationen einen individuellen Behandlungsplan erstellen. Du bist in der Lage, körperliche Störungen zu nennen, bei denen Narben als Auslöser möglich sind und lernst die Technik der Narbenentstörung über die Fussreflexzonen anzuwenden.

Voraussetzungen

Kurs 1 oder gleichwertige Ausbildung

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 12 Teilnehmer

Kursdaten Thun

Montag–Dienstag 9.–10. September 2024
Anmelden
Samstag–Sonntag 16.–17. November 2024
Anmelden

Kursdaten Aarau

Donnerstag–Freitag 8.–9. August 2024
Anmelden
Samstag–Sonntag 19.–20. Oktober 2024
Anmelden
Donnerstag–Freitag 12.–13. Dezember 2024
Anmelden

Kursdaten Rapperswil

Montag–Dienstag 30. Sept.–1. Okt. 2024
Anmelden
Mittwoch–Donnerstag 27.–28. November 2024
Anmelden

Kursleitung

Brigitte Bachmann
Kursleiterin
Manuela Di Pierro-Birchler
Kursleiterin
Jeanne Gut
Sekretariat, Studienmanagement MM, Kursleiterin
Denise Roost
Kursleiterin

Behandlung verschiedener Krankheitsbilder - Kurs 3

Weiterbildung
2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 14 Stunden
12. August 2024, Thun
4. September 2024, Rapperswil
19. September 2024, Aarau
CHF 515.–  inkl. Lehrmittel und Kursausweis

In diesem Kurs wird auf diverse, relevante Krankheitsbilder eingegangen. Du ergänzt und vertiefst den Sicht- und Tastbefund in Bezug zur Behandlung der Symptome. Die unterschiedlichen Indikationen werden besprochen und die Therapieabläufe praxisbezogen erlernt.

Dieser Kurs wird auch bei einigen Zweigstellen angeboten.

Theorieabende (online)

Das Basiswissen über die Wechselwirkungen und Funktionen der menschlichen Organe lernst du im zusätzlichen Unterricht der Anatomie und Physiologie kennen. Die fünf Theorieabende (à 3 Stunden) können bis zum Abschluss dipl. Fussreflexzonentherapeut beliebig oft online besucht werden. Die aktuellen Daten findest du auf unserer Webseite unter Downloads oder erkundige dich im Sekretariat.

Kompetenzen

Du kennst verschiedene Krankheitsbilder mit Ursache/Symptomatik (u.a. aus den Bereichen Orthopädie/Chirurgie/ Innere Medizin) und bist in der Lage, nach einem ausführlichen Sicht- und Tastbefund die entsprechenden krankheitsbedingten Fussreflexzonen zu zuordnen. Die Ergebnisse werden direkt praktisch umgesetzt und damit wird der Kursinhalt als ganzheitlicher Lernprozess erfahren.

Voraussetzungen

Kurse 1 und 2 oder gleichwertige Ausbildung

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 12 Teilnehmer

Kursdaten Thun

Montag–Dienstag 12.–13. August 2024
Auf Warteliste setzen
Dieser Kurs ist ausgebucht.
Montag–Dienstag 25.–26. November 2024
Anmelden

Kursdaten Aarau

Donnerstag–Freitag 19.–20. September 2024
Anmelden
Montag–Dienstag 18.–19. November 2024
Anmelden

Kursdaten Rapperswil

Mittwoch–Donnerstag 4.–5. September 2024
Anmelden
Samstag–Sonntag 14.–15. Dezember 2024
Anmelden

Kursleitung

Brigitte Bachmann
Kursleiterin
Manuela Di Pierro-Birchler
Kursleiterin
Denise Roost
Kursleiterin

Muskulatur und Skelett - Kurs 4

Weiterbildung
2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 14 Stunden
17. August 2024, Aarau
29. August 2024, Rapperswil
21. September 2024, Landquart
24. September 2024, Thun
CHF 515.–  inkl. Lehrmittel, Lernvideos und Kursausweis

Für die funktionalen Fähigkeiten braucht es nicht nur die verschiedenen Organsysteme, sondern auch den aktiven und passiven Bewegungsapparat.

Kenntnisse über Muskulatur und Skelett sowie deren Übertragung auf die Fussreflexzonen erweitern die Behandlungsmöglichkeiten, insbesondere bei Erkrankungen am Bewegungsapparat.

Dieser Kurs wird auch bei einigen Zweigstellen angeboten.

Lernvideos

Du erhältst neben den Skripten ebenfalls Zugang zu unseren Lernvideos, die dir als Unterstützung zum Kurs den Unterrichtsstoff auf einfache und prägnante Weise erklären. Diese Videos kannst du zu Hause oder unterwegs immer wieder anschauen.

Theorieabende (online)

Das Basiswissen über die Wechselwirkungen und Funktionen der menschlichen Organe lernst du im zusätzlichen Unterricht der Anatomie und Physiologie kennen. Die fünf Theorieabende (à 3 Stunden) können bis zum Abschluss dipl. Fussreflexzonentherapeut beliebig oft online besucht werden. Die aktuellen Daten findest du auf unserer Webseite unter Downloads oder erkundige dich im Sekretariat.

Kompetenzen

Dir sind die Zusammenhänge zwischen der Wirbelsäule und dem Organismus bekannt. Du erklärst, wie über die Fussreflexzonen der aktive und passive Bewegungsapparat beeinflusst wird und bist in der Lage, Beschwerden am Skelett und der Muskulatur zu lindern.

Voraussetzungen

Kurse 1 und 2 oder gleichwertige Ausbildung, Theorieabende Blöcke B1 und B2 besucht

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 12 Teilnehmer

Kursdaten Thun

Dienstag–Mittwoch 24.–25. September 2024
Anmelden
Dienstag–Mittwoch 10.–11. Dezember 2024
Anmelden

Kursdaten Aarau

Samstag–Sonntag 17.–18. August 2024
Anmelden
Samstag–Sonntag 9.–10. November 2024
Anmelden

Kursdaten Rapperswil

Donnerstag–Freitag 29.–30. August 2024
Anmelden
Montag–Dienstag 18.–19. November 2024
Anmelden

Kursdaten Landquart

Samstag–Sonntag 21.–22. September 2024

Kursleitung

Brigitte Bachmann
Kursleiterin
Manuela Di Pierro-Birchler
Kursleiterin
Jeanne Gut
Sekretariat, Studienmanagement MM, Kursleiterin
Mauro Nuzzote
Leiter Zweigstelle

Das Lymphatische System und Praxisbeispiele - Kurs 5

Weiterbildung
2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 14 Stunden
19. August 2024, Thun
7. September 2024, Rapperswil
7. Oktober 2024, Aarau
2. November 2024, Landquart
CHF 515.–  inkl. Lehrmittel, Lernvideos und Kursausweis

Die Wechselwirkungen zwischen Fussreflexzonen und dem lymphatischen System werden erläutert. Für die häufigen gesundheitlichen Störungen werden anhand erprobter, anschaulicher Praxisbeispiele bewährte Behandlungsansätze erarbeitet.

Dieser Kurs wird auch bei einigen Zweigstellen angeboten.

Lernvideos

Du erhältst neben den Skripten ebenfalls Zugang zu unseren Lernvideos, die dir als Unterstützung zum Kurs den Unterrichtsstoff auf einfache und prägnante Weise erklären. Diese Videos kannst du zu Hause oder unterwegs immer wieder anschauen.

Theorieabende (online)

Das Basiswissen über die Wechselwirkungen und Funktionen der menschlichen Organe lernst du im zusätzlichen Unterricht der Anatomie und Physiologie kennen. Die fünf Theorieabende (à 3 Stunden) können bis zum Abschluss dipl. Fussreflexzonentherapeut beliebig oft online besucht werden. Die aktuellen Daten findest du auf unserer Webseite unter Downloads oder erkundige dich im Sekretariat.

Kompetenzen

Du bist in der Lage, Indikationen/Kontraindikationen der Lymphreflexzonenmassage am Fuss zu unterscheiden und zu begründen. Du kannst über die Lymphreflexzonen am Fuss erfolgreich eine Behandlung durchführen.

Voraussetzungen

Kurse 1 und 2 oder gleichwertige Ausbildung

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 12 Teilnehmer

Kursdaten Thun

Montag–Dienstag 19.–20. August 2024
Anmelden
Dienstag–Mittwoch 12.–13. November 2024
Anmelden

Kursdaten Aarau

Montag–Dienstag 7.–8. Oktober 2024
Anmelden
Montag–Dienstag 16.–17. Dezember 2024
Anmelden

Kursdaten Rapperswil

Samstag–Sonntag 7.–8. September 2024
Auf Warteliste setzen
Dieser Kurs ist ausgebucht.
Donnerstag–Freitag 21.–22. November 2024
Anmelden

Kursdaten Landquart

Samstag–Sonntag 2.–3. November 2024

Kursleitung

Brigitte Bachmann
Kursleiterin
Manuela Di Pierro-Birchler
Kursleiterin
Jeanne Gut
Sekretariat, Studienmanagement MM, Kursleiterin
Mauro Nuzzote
Leiter Zweigstelle

Prüfung dipl. Fussreflexzonentherapeut

Prüfung
2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 14 Stunden
24. September 2024, Aarau
30. Oktober 2024, Rapperswil
CHF 475.–  inkl. Diplom nach bestandener Prüfung

Die Prüfung gliedert sich in einen Informations- und Transfertag und einen Prüfungstag.

Informations- und Transfertag

Am Informations- und Transfertag (Prüfungsvorbereitung) wirst du gezielt über die Prüfung der Fussreflexzonenmassage instruiert. Der Inhalt und die Form der schriftlichen und mündlich/praktischen Prüfungen werden erläutert. Der Fokus der mündlich/praktischen Prüfung ist ausgerichtet auf den Erstbefund und die Erstbehandlung. Die erlernten Techniken werden praxisorientiert eingesetzt und vernetzt.

Prüfung

Die Prüfung setzt sich aus zwei Teilprüfungen zusammen:

  • 1. Teil: Schriftliche Prüfung

  • 2. Teil: Mündlich/praktische Prüfung

Voraussetzungen

Kurse 1 bis 5

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 16 Teilnehmer

Kursdaten Aarau

Dienstag 24. September 2024
29. Oktober 2024
Anmelden
Donnerstag 7. November 2024
Dienstag 10. Dezember 2024
Anmelden

Kursdaten Rapperswil

Mittwoch 30. Oktober 2024
4. Dezember 2024
Anmelden
Freitag 15. November 2024
13. Dezember 2024
Anmelden

Kursleitung

Expertinnen/​Experten Bodyfeet