Die führende Fachschule für
Naturheilkunde und manuelle Therapie

KomplementärTherapeut mit eidg. Diplom Methode APM-Therapie
Vorbereitungskurs auf die Höhere Fachprüfung HFP der OdA KT

APM-Therapie 2020-05-05 16.23.51
Eidgenössische Ausbildung
2675 Lernstunden, davon 926 Stunden Präsenzunterricht
CHF 26’354.–  inkl. Tronc Commun KT, Lehrmittel, Prüfungen und Diplome nach bestandenen Prüfungen. Ratenzahlung möglich. Plus zusätzlich zirka CHF 5000.- für den Eigenprozess sowie das KT-Praktikum.
Als KomplementärTherapeut bist du eine Gesundheitsfachperson und förderst ganzheitlich die Genesung von Menschen mit körperlichen Beschwerden, Befindlichkeits- und Leistungsbeeinträchtigungen sowie von Menschen in der Rehabilitation. Wir begleiten dich auf deinem Weg zum kompetenten Partner im Gesundheitswesen.

Informations­veranstaltungen

Du interessierst dich für diese Ausbildung und möchtest gerne mehr darüber erfahren? An unseren Informationsabenden hast du die Gelegenheit, uns und unsere Ausbildung kennen zu lernen.

Die nächsten Informations­veranstaltungen finden am 22. März 2022 Online (Webinar) statt. Wir freuen uns, dich bei uns begrüssen zu dürfen.

Mehr Infos & Anmeldung

Die APM-Therapie (Akupunktmassage-Therapie) ist eine energetische Behandlungsmethode, basierend auf der Energielehre der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), verbunden mit westlichen manualtherapeutischen Techniken.

Unsere Ausbildung entspricht den Vorgaben der Organisation der Arbeitswelt KomplementärTherapie (OdA KT) und bereitet dich kompetent auf das Branchenzertifikat als auch die Höhere Fachprüfung (HFP) vor und ist durch die Organisation der Arbeitswelt KomplementärTherapie (OdA KT) akkreditiert.

Sie dauert rund drei Jahre (ohne Praktikum) und ist berufsbegleitend. Der Unterricht und Aufbau ist kompetenz- und praxisorientiert und hat durch die Lehrgangsstruktur einen aufbauenden Charakter.

Grundlagen

In der APM-Therapie wird davon ausgegangen, dass die Ursache von Schmerzen und Einschränkungen des Wohlbefindens nicht unbedingt mit dem Ort der Ursache identisch sind. Das Behandlungskonzept stellt die gegenseitige Beeinflussung verschiedener Körpersysteme (Meridiane, Bewegungsapparat, Organe und Psyche) in den Mittelpunkt.

Das Ziel der APM-Therapie liegt im Harmonisieren des Energiesystems im menschlichen Organismus.

Mit einem speziell dafür entwickelten Therapiestäbchen wird durch sanfte Streichungen entlang der Meridiane erreicht, dass diese für den Energiefluss durchgängig gemacht werden und die Energie wieder ungehindert fliessen kann. Das Reizen bestimmter Akupunkturpunkte macht es möglich, die Energie im Meridiansystem nach Bedarf zu steuern.

Nach der energetischen Intervention wird eine sanfte Behandlung der Becken- und Wirbelsäulengelenke sowie der peripheren Gelenke durchgeführt.

Die Grundpfeiler der APM-Therapie

  • Befunderhebung zum Erkennen von Energiefluss-Störungen

  • Harmonisierung des Energieflusses über die Meridiane und spezifische Akupunkturpunkte

  • Behandlung der Körperstatik durch Lösen blockierter Gelenke (Wirbelsäule, Becken, Extremitäten)

  • Entstören von schlecht leitenden Narben

Grafik OdA KT

Ausbildungsaufbau Bodyfeet

Grafik Übersicht APM-Therapie V2018-09-22

Die einzelnen Ausbildungsteile sind unter «Ausbildungsinhalte» oder in den Broschüren im Detail beschreiben.

Voraussetzungen

  • Abschluss der Sekundarstufe II (eidg. Berufsattest, Eidg. Fähigkeitszeugnis, Maturität) oder Nachweis eines gleichwertigen Abschlusses

  • Medizinische Grundlagen von mind. 150 Stunden oder Tronc Commun KT (Lerneinheiten MG 1 und MG 2)

  • Mindestalter 21 Jahre

  • Interesse an Natur- und Lebensvorgängen und ihren gegenseitigen Wechselwirkungen

  • Interesse für medizinische Fragen und ganzheitliche Denkansätze

  • Kommunikationsfähigkeit; Einfühlungsvermögen; Fähigkeit, Menschen zu begleiten

  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung sowie zur persönlichen Entwicklung

  • Verantwortungsbewusstsein

  • Hohe Lernbereitschaft (ca. 4 Stunden/Woche, je nach Vorbildung)

Unser Partner

Berufsverband für Energetisch-Statische Methoden (BV-ESM)

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 8, maximal 14 Teilnehmer

Ausbildungsbeginne

  • 26. Februar 2022, Rapperswil
  • 2. Juni 2022, Thun

Hast du Fragen?

Barbara Fuchs-Sommer
Bereichsleitung APM-Therapie KT

+41 33 225 44 22
[email protected]

Kursleitung

Dozentinnen/​Dozenten Bodyfeet