Die führende Fachschule für
Naturheilkunde und manuelle Therapie

KomplementärTherapeut/in mit eidg. Diplom Methode APM-Therapie
Vorbereitungskurs auf die Höhere Fachprüfung HFP der OdA KT

Eidgenössische Ausbildung
2675 Lernstunden, davon 926 Stunden Präsenzunterricht
CHF 26'354.– inkl. Lehrmittel, Prüfungen und Diplome nach bestandenen Prüfungen. Ratenzahlung möglich.

Ausbildungsteile

Einstiegskurs
Rund 3 Jahre. Die verschiedenen Ausbildungsteile sind individuell zu buchen und besuchen.
CHF 25'779.– plus zirka CHF 5000.- für den Eigenprozess sowie das KT-Praktikum.

Für eine Zulassung zur Höheren Fachprüfung (HFP) in der Methode APM-Therapie sind folgende abgeschlossenen Ausbildungsteile notwendig:

APM-Therapie Basisausbildung

Weitere Informationen

APM-Therapie Fachausbildung

Weitere Informationen

APM-Therapie Eigenprozess

Im Eigenprozess erlebst du 24 Behandlungen bei einem APM-Therapeuten. Dabei reflektierst du das Erlebte und ziehst Erkenntnisse für dein eigenes Handeln, welche in 3 Reflexionsarbeiten integriert werden. Der Eigenprozess wird individuell im Verlauf der Basis- und der Fachausbildung absolviert.

APM-Therapie Praktikum

Im Praktikum werden die erlernten Kompetenzen in die Praxis umgesetzt. Das Praktikum führst du in deiner Praxis mit deinen Kunden durch. Dies umfasst 250 Stunden, davon sind für das Erkennen deiner Entwicklung, die Besprechung deiner Arbeiten und für Standortbestimmungen 41 Stunden mit einem Mentor oder einer Lehrperson vorgesehen. Das Praktikum kann im Verlauf der Fachausbildung gestartet werden.

Tronc Commun KT

Methodenübergreifender Teil der Ausbildung, welcher Kenntnisse und Kompetenzen der berufsspezifische, sozialwissenschaftliche und medizinische Grundlagen beinhaltet. Weitere Informationen

Kompetenzorientierte KT-Abschlussprüfung

Nach Abschluss der Ausbildungsteile APM-Therapie Basis- und Fachausbildung, Tronc Commun KT, Eigenprozess und Praktikum absolvierst du die kompetenzorientierte KT-Abschlussprüfung. Damit erwirbst du das Branchenzertifikat der OdA KT und kannst dich beim EMR für die Methode Nr. 4011 registrieren lassen. Weitere Informationen

Die vorstehend aufgeführten Ausbildungsteile, werden durch den Bildungsanbieter ausgebildet. Für alle Teile werden Nachweise ausgestellt.

Supervidierte Berufspraxis

Nach Erhalt des Branchenzertifikats OdA KT führst du die supervidierte Berufspraxis (2 Jahre unter Supervision) in deiner Praxis durch. Danach kannst du dich für die Höhere Fachprüfung (HFP) anmelden.

Ausführliche Informationen zur Höheren Fachprüfung (HFP) findest du auf der Webseite der OdA KT.

Mit dem eidgenössischen Diplom kannst du dich beim EMR für die Methode Nr. 401 registrieren lassen.

Detaillierte Informationen findest du in unserer Broschüre.