Die führende Fachschule für
Naturheilkunde und manuelle Therapie

APM-Therapie Fachausbildung
OdA KT (Bestandteil KomplementärTherapeut mit eidg. Diplom Methode APM-Therapie)

Ausbildung
805 Lernstunden, davon 322 Stunden Präsenzunterricht
CHF 9'323.– inkl. Lehrmittel. Zahlbar in zwei Raten. CHF 630.- Prüfungskosten inkl. Diplom nach bestandener Prüfung.

Fachausbildung

Ausbildung
45 Tage von 9.00 - 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 315 Stunden.
CHF 9'323.– inkl. Unterlagen. Ratenzahlung möglich.

Die Fachausbildung erfolgt in Lehrgangsstruktur und hat einen aufbauenden Charakter. Dabei lernst du die zusätzlichen Befundungs- und Therapiemöglichkeiten in deine tägliche Arbeit als APM-Therapeut zu integrieren und erarbeitest verschiedene Konzepte und Behandlungsabläufe für tiefergehende APM-Therapien. Um die Behandlungserfolge zu vergrössern, ermöglichst du deinen Klienten, sich mittels Energieübungen (Qi Gong) auf die Genesung zu konzentrieren.

Ausbildungsinhalte

  • Qi Gong (Grundlagen und Philosophie, Qi Gong in Theorie und Praxis, Fertigkeitstraining, Praktisches Anwenden und Umsetzen).
  • Differenzierte Wirbelsäulenbehandlung (Zustimmungspunkte, erweiterte Befunderhebungstechniken, Beeinflussung des energetischen Zustands einzelner Organe oder Organkreisläufe durch die Stimulation der Alarm- und Zustimmungspunkte, Beinlängendifferenzen und Skoliosen, APM-Differenzierte Wirbelsäulenbehandlung von funktionellen Beinlängendifferenzen)
  • Ernährung nach den 5 Wandlungsphasen (Ernährung nach Lebensphasen, Modell des 3-fach Erwärmers, thermische Wirkung und Geschmacksrichtungen, Hinweise zur Ernährung je nach Lebensphase wie z.B. Kinderwunsch, Schwangerschaft, Kindheit, Jugend, Erwachsenenalter und Alter, Integration in die APM-Therapie)
  • Auriculotherapie (Anatomie der Ohrmuschel, Punktebehandlung, Behandlungslinien, Behandlungsstrahl, Segmentaltherapie, Kreisläufe nach Luck, Integration in die APM-Therapie), Meridiane am Ohr, Wandlungsphasen am Ohr)
  • Differenzierte Gewebebehandlung (Verursachersuche für Stör-Narben, Schleudertrauma, Verklebungen, Therapeutische Prozesse: Narbenentstörung und Verklebungen lösen, PMS, Schleudertrauma, Bindegewebe manuell entstauen, Indifferente Blockaden)
  • Viszeralbehandlung (Befunderhebung, spezifisches medizinisches Grundwissen, Techniken in der APM-Therapie)
  • Psychosomatische Profile (Interpretation der psychosomatischen Profile der 5 Wandlungsphasen, Beschwerden in verschiedener Diagnostik, Erkennen von Kompensierung oder Verdrängung)
  • Kommunikation: Befundorientierte Gesprächsführung (Gesprächsführung und therapeutischer Dialog, therapeutische Haltung und Verhalten im Kontext der Wandlungsphasen, aktives und passives Zuhören, lösungsorientiertes Befragen, Umgang mit schwierigen Situationen im Behandlungsverlauf, emotionale Hintergründe von statischem Ungleichgewicht und energetischen Verursachern von Beschwerden, Anleitung von Übungen und Empfehlungen zur Erhaltung der Gesundheit)
  • Therapeutische Konzepte (Selbständige, prozessorientiere schriftliche Arbeit, Erkennen und Behandeln von Burnout-Symptomatik, Auswertung der therapeutischen Interventionen, Dokumentation des Behandlungsverlaufs und der daraus resultierenden Konsequenzen für das weitere Handeln, Möglichkeiten und Risiken fachlich korrekt einschätzen und gewonnenen Erkenntnisse auf andere Situationen übertragen, Vorgehensmodelle und Übungen anhand von Fallbeispielen)

Die Ausbildung wird mit einer Prüfung abgeschlossen.

Fachausbildungen in Rapperswil

  • Freitag, 20. November 2020 bis Sonntag, 8. Mai 2022

Die Unterrichte finden ca. 1x monatlich am Samstag und Sonntag von 09.00 - 17.00 Uhr statt.

Für detaillierte Angaben verlange im Sekretariat den Stundenplan.

Anmeldung

Deine Anmeldung nehmen wir gerne direkt im entsprechenden Sekretariat entgegen.

Voraussetzungen

Berufsabschluss (EFZ) / Matura (Sekundarstufe 2 oder Äquivalenz), Akupunktmassage-Therapie Basisausbildung, Medizinische Grundlagen von mind. 150 Stunden oder Tronc Commun KT (Lerneinheiten MG 1 und MG 2) oder Äquivalenz

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 8, maximal 14 Teilnehmer

Prüfung

Prüfung
1 Prüfungstag. Unterrichtsdauer 7 Stunden.
7. Mai 2022 in Rapperswil
CHF 630.– inkl. Unterlagen und Diplom.

Voraussetzungen

APM-Therapie Fachausbildung. Voraussetzung zur Prüfungszulassung sind zudem die Therapiebehandlungs- und Erfahrungsprotokolle sowie die Abgabe einer schriftlichen Abschlussarbeit. Du kannst vernetzt arbeiten und die erlernte Theorie und Technik praxisorientiert einsetzen und präsentierst erfolgreich die Lern- bzw. Arbeitsergebnisse aufgrund von Fallbeispielen.

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 8, maximal 14 Teilnehmer

Kursdaten in Rapperswil

Samstag–Sonntag7.–8. Mai 2022