Die führende Fachschule für
Naturheilkunde und manuelle Therapie

Fachausbildungen

Übersicht über unsere aktuellen Fachausbildungen mit allen Informationen und Direktlinks. Klicke an, was dich interessiert:

APM-Therapie

Die APM-Therapie (Akupunktmassage-Therapie) ist eine energetische Behandlungsmethode, basierend auf der Energielehre der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), verbunden mit westlichen manualtherapeutischen Techniken. Das Ziel der APM-Therapie liegt im Harmonisieren des Energiesystems im menschlichen Organismus.

Akupunktmassage

Mit einem speziell dafür entwickelten Therapiestäbchen wird durch sanfte Streichungen entlang der Meridiane erreicht, dass diese für den Energiefluss durchgängig gemacht werden und die Energie wieder ungehindert fliessen kann. Das Reizen bestimmter Akupunkturpunkte mit dem Therapiestäbchen macht es möglich, die Energie im Meridiansystem nach Bedarf zu steuern.

Die folgenden Module sind Bestandteil dieser Ausbildung:

Bindegewebsmassage

Faszien, ob von Organen oder Muskeln, bestimmen die Funktionalität des Körpers. Sind sie in ihrer Funktion eingeschränkt, kommt es zu Verspannungen bzw. zu Verklebungen und den daraus resultierenden Bewegungs- und Funktionseinschränkungen sowie Schmerzen. Mit der Bindegewebsmassage können diese Veränderungen effektiv beseitigt werden.

Die folgenden Module sind Bestandteil dieser Ausbildung:

Bodyfeet Manual Therapeut

Du lernst die Untersuchung und Therapie ursächlicher Störungen von Gelenken und ihrer Muskulatur. Durch die effiziente und funktionelle Manual Therapie erzielst du nachhaltige Erfolge bei der Behandlung muskuloskelettaler Beschwerden, welche in unserer heutigen Zeit so häufig vorkommen. Eine Ausbildung höchster Qualität!

Die folgenden Module sind Bestandteil dieser Ausbildung:

Dorn-Therapie

Die Dorn-Therapie ist ein sanftes und sehr effektvolles Behandlungskonzept. Sie kommt zum Einsatz, um Beckenfehlstellungen, Wirbel- und Gelenkblockaden zu beheben.

Dorn-Therapie - EMR-Methode Nr. 42

Die Ausbildung Dorn-Therapie setzt sich aus einer Grundlagenausbildung (bei uns kommt der Tronc Commun KT zur Anwendung) und einer Fachausbildung zusammen.

Dorn-Therapie - EMR-Methode Nr. 43, Zusatzqualifikation

Zugelassen werden Personen, die eine Ausbildung als Medizinischer Masseur EFA nachweisen können. Die Grundlagenausbildung muss nicht absolviert werden.

Nachfolgender Grafik kannst du die für eine Registrierung der EMR-Methoden Nr. 42 respektive 43, Zusatzqualifikation geforderten Ausbildungsteile entnehmen:

Dorn-Therapie Grafische Übersicht_Bild

Die folgenden Module sind Bestandteil dieser Ausbildung:

EMMETT Technique Practitioner

Die EMMETT Technique ist eine sanfte, sichere und einfache Muskelentspannungsmethode. Der Körper reagiert ähnlich, wie bei einer leichten Berührung eines Touchscreens. Sensoren leiten den Impuls zur Wiederausrichtung von Körper und Geist weiter.

Die folgenden Module sind Bestandteil dieser Ausbildung:

Fussreflexzonenmassage

Die effiziente Arbeit über den Fuss! Über die Fussreflexzonen können wir unsere Organsysteme, das Lymphatische System und das Nervensystem beeinflussen. Du lernst, wie du während der Fussreflexzonenmassage die inneren Organe und Drüsen anregen und gezielt Störzonen beheben kannst.

Die folgenden Module sind Bestandteil dieser Ausbildung:

Integratives Coaching

Coaching ist eine lösungs-, ziel- und ressourcenorientierte Begleitung von Menschen in herausfordernden Situationen. Ziel ist Hilfe zur Selbsthilfe, damit die gecoachte Person befähigt wird, herausfordernde Aufgaben und schwierige Situationen erfolgreich zu bewältigen. Das eigene Handlungsspektrum wird erweitert und die persönliche Reflexion vertieft.

Die folgenden Module sind Bestandteil dieser Ausbildung:

Klassische Massage

Mit der Klassischen Massage ebnest du dir den Weg in die manuelle Körperarbeit. Ob für deine Familie, deinen Freundeskreis, als Unterstützung im Sportverein, als Masseur/in im Wellnesshotel, in der eigenen Praxis oder als Teil der Basisausbildung zum Medizinischen Masseur EFA, viele Möglichkeiten stehen dir offen. Wage den Schritt in diese wunderbare und erfüllende Tätigkeit!

Die folgenden Module sind Bestandteil dieser Ausbildung:

Lehrer für Autogenes Training

Wir kennen ihn alle – den Stress. Ob nun auf der Arbeit oder in der Familie und bei Freunden. Von Stress ist grundsätzlich niemand ausgenommen. Er scheint überall zu sein und uns überall aufzulauern. Immer mehr Menschen machen Work-Life-Balance als Ausgleich, bringen Familie, Freunde, Sport und Wellnesswochenende unter einen Hut. Selbst die Freizeit ist durchgeplant. Viele haben das Gefühl alles richtig zu machen und doch fühlt sich das Leben so seltsam leer an. So rauscht das Leben in Höchstgeschwindigkeit vorbei. Stress ist ein zentraler Faktor vieler Krankheitsprozesse in der Psychotherapie und Naturheilkunde. Das Autogene Training setzt hier einen Gegenpol.

Die folgenden Module sind Bestandteil dieser Ausbildung:

Manuelle Lymphdrainage/KPE

Die Manuelle Lymphdrainage (MLD) und Komplexe Physikalische Entstauungstherapie (KPE) ) ist eine effektive Therapieform zur Behandlung von Ödemen und Schwellungen. Wenn unser Lymphgefässsystem zu wenig arbeitet, können Stauungen im Gewebe entstehen, die mittels Manueller Lymphdrainage/KPE effektiv therapiert werden können.

Die folgenden Module sind Bestandteil dieser Ausbildung:

ORGANETIK – Bioresonanzverfahren

ORGANETIK ist ein Bioresonanzverfahren mit dessen Hilfe Blockaden auf Körper, Geist und Seele gelöst werden können.

Die folgenden Module sind Bestandteil dieser Ausbildung:

Therapeutische Massagen

Die Therapeutische Massage beinhaltet die wichtigsten Massagemethoden für erfolgreiche Behandlungen im Rahmen der Alternativ- und Komplementärmedizin und vereint Klassische Massage, Fussreflexzonenmassage und Manuelle Lymphdrainage. Dabei ist die Methodenkompetenz der einzelnen Methoden genauso wichtig, wie die der Kombination.

Die Ausbildung Therapeutische Massagen setzt sich aus einer Grundlagenausbildung (bei uns kommt der Tronc Commun KT zur Anwendung) und einer Fachausbildung zusammen.

Nachfolgender Grafik kannst du die für eine Registrierung der EMR-Methoden Nr. 33 geforderten Ausbildungsteile entnehmen:

Grafik Therapeutische Massagen EMR 33_V12.19

Die folgenden Module sind Bestandteil dieser Ausbildung:

Therapeutische Massagen - Aufschulung Grundlagenausbildung

Die Aufschulung richtet sich an Therapeuten, welche bis zum 31.12.2023 seit mindestens 2 Jahren für eine der nachfolgend aufgeführten Methoden beim EMR registriert sind.

  • Nr. 34 - Bindegewebsmassage
  • Nr. 52 - Colon-Massage
  • Nr. 70 - Esalen-Massage
  • Nr. 81 - Fussreflexzonen-Massage
  • Nr. 102 - Klassische Massage
  • Nr. 111 - Manuelle Lymphdrainage
  • Nr. 155 - Psychozonenmassage
  • Nr. 163 - Reflexzonenmassage
  • Nr. 213 - Rhythmische Massage, anthroposophische
  • Nr. 240 - Reflexzonentherapie

Therapeuten, welche diese Voraussetzung nicht erfüllen, steht die Aufschulungsmöglichkeit nicht zur Verfügung.

Viszeral Therapeut

Lerne den Körper als Einheit von Bewegungsapparat und Organsystemen kennen. Nach dieser Weiterbildung siehst du die ganzheitliche Behandlung aus ganz anderer Sicht.

Die folgenden Module sind Bestandteil dieser Ausbildung: